Fußgängerbrücke in Holzwickede

Neue Caroline

Bautafel

Objekt

Neubau einer Fußgängerbrücke in Holzwickede

Die seilabgespannte Fußgängerbrücke verläuft über mehrere Gleise der Deutschen Bahn und bindet ein Neubaugebiet an.
An den Kopfseiten der Brücke wurden Treppenaufgänge und Fahrstühle neu erbaut.
Die Gründung des Mittelpylons erfolgte im Gleisbereich über Mikropfähle.

Baujahr

2009 – 2011

Bauherr

Gemeinde Holzwickede

Leistungen

  • Tragwerksplanung
  • Erstellen der Ausschreibung und Mitwirkung bei der Vergabe