Erweiterung Trinkwasseraufbereitungsanlage

Wasserwerk Westhofen

Bautafel

Objekt

Die vorhandene Trinkwasseraufbereitungsanlage am Wasserwerk Westhofen in Schwerte wurde um einen Neubau mit Grundrissabmessungen von ca. 81 m x 36 m für zwei Trinkwasserbehälter und zusätzliche Aufbereitungstechnik erweitert. Die beiden Reinwasserbehälter sowie der Pumpenkeller wurden als „Weiße Wanne“ in Stahlbeton und die aufgehende Halle als Stahlkonstruktion ausgeführt.

Baujahr

2017 – 2020

Bauherr

Wasserwerke Westfalen GmbH über Gelsenwasser AG

Leistungen

  • Tragwerksplanung
  • Bauphysikalische Nachweise
  • Stahlbauwerkstattzeichnungen
  • Qualitätssicherung Stahlbetonarbeiten
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination